Es ist vollbracht! (Wie es so schön im Elias heißt) ;)

Das Familien-WLAN rennt endlich stabil und mit größerer Ausdehnung. Hier der Helfer dabei:

Mit SMC klappt das, was D-LINK verspricht ;)

Aber auch hier muss man einige Kleinigkeiten beachten. Ich benutze 2 identische AcccessPoints mit der Bezeichnung SMCWEBT-G, die ich zuerst ziemlich gleich eingestellt habe. Gleiche SSID, gleiche WEP-Verschlüsselung, aber unterschiedliche IPs im gleichen Netz. Danach dann beide in den Repeater-Modus setzen und sich im WDS gegenseitig finden lassen.

Und danach klappte dann alles das, was ich bei D-LINK höchstens mal minutenweise hatte. Mal sehen, ob ich hier eine größere Uptime hinbekomme.

Judit